Ved at benytte denne side er jeg indforstået med brugen af cookies.
Du kan læse mere om vores persondatapolitik (GDPR) på denne side
Accepter

Annonce


Es hat gekesselt…

 

Hamburg/Klettwitz, 05. Sept. 2004

WERNER rief und rund 30.000 Fans kamen mit ihren Schüsseln bei strahlendem Sonnenschein zum EuroSpeedway Lausitz gekachelt um von Freitag bis Sonntag die Luft vibrieren zu lassen.

Das Drei-Tage-Spektakel bot von Bands wie Motörhead, The Darkness und Dick Brave über Dragster-Showläufe, einem Massen-Burn-Ort-Rekord und Motorrad-Stunts in der Luft und auf dem Asphalt alles, was das Herz von „Benzinmenschen" höher schlagen lässt.

Höhepunkte waren das Rennen der DOLMETTE, dem vier Meter langen, von 24 Kettensägen-Motoren angetriebenen Ungetüm, gegen den getunten AUDI AS400 von Rennfahrerin und Model Christina Surer sowie natürlich die Revanche: Das Rennen zwischen Brösel und Holgi, zwischen viermotoriger Horex und Porsche 911.

Doch Brösel konnte seinen Wunsch, Holgi endlich die Rücklichter des Red-Porsche-Killers zu zeigen, nicht in die Tat umsetzen: Die Horex versagte gleich dreimal hintereinander ihren Dienst, Brösel kam nicht vom Start weg und musste sich geschlagen geben.

Am Samstag hat bereits Brösel-Bruder Andi mit der Dolmette Christaina Surer „den Vortritt“ gelassen. 

Aus www.werner-das-rennen.de

Annonce

   

Arrangementer og Sociale medier

 
 
dk4 | Rådmandsgade 55 | 2200 København N. | Tlf. 7025 3535
© Copyright dk4. Materialet må ikke gengives uden tilladelse.